Kategorie: Coaching

Bauchgefühl gegen Verstand: wer gewinnt das Seilziehen?

Der Jahreswechsel ist die Zeit der neuen Vorsätze. Ein neues Jahr ist wie ein Buch mit leeren Seiten. Diese wollen beschriftet werden. Du schmiedest Pläne, hast vielleicht bereits feste Absichten und ein paar unfertige Ideen.Was geschieht mit so einer unfertigen Idee, die sich dir plötzlich in den Kopf setzt? Du denkst immer häufiger darüber nach und fängst an, Argumente zu wälzen. Was spricht dafür und was dagegen? Und irgendwo in deinem Körper verspürst du ein Ziehen, ein Wollen. Du möchtest das wirklich, du sehnst dich danach, diese Idee in die Tat umzusetzen.Ich nehme hier natürlich gerne die Gewichtsreduktion als Beispiel…Was dir dein Bauchgefühl signalisiertIch würde sooo gerne weniger wiegen! In den neuen Kleiderkatalogen hätte es wunderschöne Outfits, aber halt echt nicht für meine Figur. Wie gut würde ich mich fühlen, wenn ich in einem engen Shirt unter die Leute gehen könnte!Mein Partner würde mich wieder ansehen wie in der Zeit des ersten Verliebtseins! Ich würde mich attraktiver und geliebter fühlen.Ich sehne mich danach, mich nicht mehr dauernd mit anderen Frauen vergleichen zu müssen. Dieses ewige Sich-weniger-Wert-Fühlen macht mich fertig!Die angenehmen Bilder, die da vor deinem inneren Auge auftauchen, machen die Sehnsucht richtig spürbar. Es zieht dich da hin, mit aller Kraft!Was […]

Zeit für eine Geschichte – eine WAHRE Geschichte!

Erfolg ohne Verzicht

Heute will ich dir eine GESCHICHTE erzählen. Eine WAHRE Geschichte. Obwohl sie teilweise vielleicht eher den Anschein macht, ein Märchen zu sein. Aber der Reihe nach… Eine Frau, so um die 50 Jahre alt, kommt letzte Woche zu ihrem vierten Termin in meine Praxis. Sie ist stark übergewichtig. An diesem Tag sprechen wir darüber, was in den vergangenen Wochen funktioniert hat, was sie bereits an neuen Gewohnheiten entwickelt hat und wo noch kleinere Baustellen zu bearbeiten sind. Die Frau darf sich auf die Schulter klopfen für das, was sie in den drei Monaten seit unserem ersten Treffen erreicht hat. Die Waage zeigt 16 KILOS WENIGER als damals!!! Gigantisch! Genial! Super umgesetzt! Und dann kommt irgendwann im Gespräch ihr GESTÄNDNIS! Sie hätte ja schon lange gewusst, dass sie in eine Ernährungsberatung gehen sollte. Aber das sei ihr sooooo zuwider gewesen. Sie war sich sicher, die Ernährungsberaterin würde ihr einen fixfertigen, STRENGEN PLAN in die Finger drücken, sie müsste die Nahrungsmittel GENAU ABWÄGEN und feine Dinge wären sowieso VERBOTEN. Glaub mir, meine BEWUNDERUNG für die Frau ist in diesem Moment ins Unermessliche gestiegen. Klar, sie hatte sich nicht ganz freiwillig bei mir angemeldet. Es musste so weit kommen, dass der Arzt ihr Ernährungsberatung […]

3 Dinge, die dich zurückhalten, den ersten Schritt zu tun

Der schwerste Schritt ist der über die Schwelle

Der Tag ist vorüber und du ziehst Bilanz. Du siehst, was du alles geschafft hast. Wunderbar! Und doch ist da oft ein EIGENTLICH. Eigentlich wollte ich doch noch… die Fenster putzen, beim Zahnarzt einen Termin vereinbaren, und und und. Kennst du das? Vor allem aber willst du EIGENTLICH endlich das Projekt starten, Schritt für Schritt dein Gewicht zu reduzieren. Aus für dich unerfindlichen Gründen schiebst du es immer wieder hinaus. Ein Tag nach dem anderen vergeht, ohne dass du begonnen hast. Das macht in höchstem Masse unzufrieden. Was hält dich zurück, den ersten Schritt zu tun? Prüfe, ob dir diese Gründe bekannt vorkommen: Du hast keine Zeit Das ist wohl einer der meist gesagten Sätze, wenn es um das Aufschieben einer Tätigkeit geht. Ich habe keine Zeit! Eigentlich müsste es wohl eher heissen: Ich nehme mir keine Zeit. Es ist in erster Linie eine Frage der Prioritäten. Du hast gaaaanz viele Dinge, die zuerst noch erledigt werden müssen. Dann – und erst dann – kannst du dich um dein Gewicht kümmern. Überlege dir mal, wieviel Zeit dich das Projekt Gewichtsreduktion tatsächlich kostet. Geht es darum, genauer zu planen, was du essen willst? Einkaufen musst du sowieso, damit du überleben kannst. Es […]

Wie du zu einem überzeugten JA kommst, dein Gewicht zu reduzieren

Kaffeebecher mit Schriftzug Ja ich will - jetzt!

Wie oft hast du schon einen neuen Anlauf genommen, um dein Gewicht zu reduzieren? Gefühlte 100 Mal? Und wie oft bist du gescheitert? Genau so oft, wie du begonnen hast? Puuh, schrecklich! Du hast definitiv keine Lust mehr, noch einmal einen Start zu wagen, weil du in deinem Innern befürchtest, dass es auch dieses Mal wieder nicht klappt? Verständlich! Du fühlst dich klein und schwach, weil du gegen dein Gewicht einfach nicht ankommst. Und ein weiteres Scheitern würde deinem Selbstwertgefühl den Rest geben… Frage dich, wieso deine bisherigen Versuche gescheitert sind. Wolltest du zu viel auf einmal? War dein Ziel zu hoch angesetzt? Hast du deine Ernährung so umgestellt, dass du auf alles Mögliche verzichtet hast? Ist dir die Ernährung schon bald verleidet? Ist während des Abnehm-Versuchs etwas Drastisches dazwischengekommen? War es DEIN Wunsch, abzunehmen, oder wurdest du aus deinem Umfeld oder vom Arzt dazu ermuntert? Gehe diesen Fragen auf den Grund, denn so wird es einfacher, zu einem neuen Start ein überzeugtes JA zu bekommen! Ich habe nochmals eine Frage für dich. Höre in dich hinein und sei vollkommen ehrlich mit dir: WARUM willst du GERADE JETZT abnehmen? Wie kommst du zum WARUM? Stell dir vor, du hättest dein Zielgewicht […]