Wenn dir jeder Bissen nur noch Angst macht, weil du glaubst, er platziere sich sofort an deine Hüfte...

... dann ist es Zeit, den Fokus zu verändern und die Freude und den Genuss zurück zu holen!

Als Ernährungsberaterin...

... mit Fachhochschulabschluss, 20 Jahren Erfahrung im Beruf und  eigener Praxis beschäftige ich mich täglich mit der Ernährung. Ich liebe es, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, mich mit ihnen über Erfolge zu freuen und allenfalls Rückschläge zu analysieren und gemeinsam vorwärts zu gehen. Ernährung ist ein Thema, das JEDEN betrifft. Und es ist MEINE Leidenschaft. Gerne mache ich mich auch mit DIR auf den Weg. Du isst dich leichter... Gemeinsam erarbeiten wir eine Strategie, wie du dein Ziel erreichen kannst. Ich kenne nicht nur die Theorie. Gerne stehe ich in der Küche, zaubere feine Mahlzeiten, unwiderstehliche Süssspeisen und mache die Schätze aus unserem Garten haltbar. Beim Kochen, Backen und Einmachen kann ich meine Batterien aufladen und die Gedanken kreisen lassen. In meinen Coachings kommen also auch immer reichlich praktische Themen zum Zug. WISSEN ist das Eine, die PRAKTISCHE UMSETZUNG im Alltag gestaltet sich meist komplizierter. Darum mach dir meine Erfahrung zunutze und erreiche dein Ziel. Fang noch heute damit an!

Durch ihre sympathische, liebevolle und hilfsbereite Art gibt einem Barbara sofort das Gefühl, bei ihr am richtigen Ort zu sein. Sie hört zu und gibt wertvolle Tipps, welche man zum Bewältigen der Probleme auf dem eigenen Lebens- oder Leidensweg benötigt.

Ich würde mich bei jeglichen Hindernissen im Leben sofort wieder an sie wenden.

Vielen lieben Dank Barbara für deine Unterstützung.

Corinne

Als absoluter Gartenanfänger...

...begann ich vor einigen Jahren, erste Salate anzupflanzen. Mittlerweile habe ich die Anbaufläche vergrössert und viel dazugelernt. Das Wissen hole ich mir aus Gartenbüchern und Zeitschriften, aus dem Internet und von erfahrenen Menschen. Jedes Jahr wage ich neue Experimente, die dann mein Mann und unsere beiden Kinder in irgend einer Form auf dem Teller vorgesetzt bekommen. Noch sind die Drei nicht davon überzeugt, dass Schwarzwurzeln und Rosenkohl aus eigenem Anbau wirklich nötig sind...

Ich staune immer wieder, welche Vielfalt die Natur in unseren Breitengraden bietet. Es ist ein geniales Gefühl, sich mit Gemüse, Salat und Früchten grösstenteils selber versorgen zu können!

 

Zu wissen, woher unsere Nahrungsmittel kommen...

... ist mir je länger je mehr ein wichtiges Anliegen. Ich bin überzeugt, dass es für unsere Gesundheit keine radikalen Ernährungsformen braucht. Und in exotischen Nahrungsmitteln steckt nicht mehr drin als in einheimischen. Wir haben lediglich eine Erde zur Verfügung und sind dazu aufgerufen, zu ihr Sorge zu tragen. Darum achte ich beim Kochen auf regionale Zutaten. Nahrungsmittel, die einen langen Transportweg haben, kommen bei uns nur selten auf den Tisch. Dadurch wissen unsere Kinder, dass Erdbeeren an Weihnachten und Orangen im Sommer kein Thema sind. Was von hier kommt, schmeckt einfach besser!

Und DU? Hast du schon eine Idee, was du morgen für ein herrliches Gericht aus frischen Zutaten auf den Tisch zauberst?