Barbara Lüscher

Hormon- und Lifestylecoach

Deine Hormone spielen verrückt?

Ich begleite dich aus dem Hormonchaos zurück ins Leben!

 

Ich helfe Frauen, auf natürlichem Weg zurück in ihr Hormongleichgewicht zu kommen.

Denn das Leben hat noch so viel mehr zu bieten als Hitzewallungen und schlaflose Nächte!!

Meine Vision

Die Veränderungen, die wir als Frauen so zwischen 35 und 55 Jahren durchleben, sind eine Zeit der neuen Möglichkeiten, aber auch eine Zeit des Innehaltens und des Reflektierens. 

Ich bin davon überzeugt, dass diese Zeit der Veränderung für uns Frauen keine Leidenszeit sein soll. Was aber, wenn verschiedenste Beschwerden auftreten und uns genau daran hindern, neue Chancen anzupacken?

Meine Vision ist es, ein Stück Aufklärung zu betreiben. Ich möchte, dass Frauen nicht mehr hinter vorgehaltener Hand über die Wechseljahre tuscheln oder überhaupt nicht darüber reden. Ich wünsche mir, dass diese Zeit im Leben einer Frau nicht Angst und Schrecken verbreiten muss. Ich will helfen, dass Frauen besser informiert sind über ihre eigenen Möglichkeiten, diese Veränderungen mit zu beeinflussen. 

Es macht mich traurig und wütend, dass vielen Frauen gesagt wird: “Sie sind in den Wechseljahren. Das gehört jetzt dazu. Da müssen Sie durch.” Sie fühlen sich so allein gelassen und nicht ernst genommen. Sie bekommen vermittelt, dass es nun gilt, jahrelang die Situation auszusitzen. Das darf nicht sein. Hier will ich Informationen bieten, aufklären und begleiten.

Mein Ziel ist es, die bioidentischen Hormone bekannter zu machen. Einen Gegenpol zu setzen zu den synthetischen Hormonen, die als sogenannte Hormonersatztherapie noch immer so oft von Frauenärzten verschrieben werden und meiner Meinung nach im Körper der Frau ein noch grösseres Chaos verursachen.

Im Hormoncoaching kann ich das umsetzen. Das Einzelgespräch mit einer betroffenen Frau bietet mir die Gelegenheit, gut zuzuhören und ihre Situation ganzheitlich zu erfassen. Ich nehme die Frau mit ihren Beschwerden, ihren Anliegen, ihrer Sehnsucht nach einem besseren Wohlbefinden ernst. Gemeinsam suchen wir nach Ursachen und Einflussmöglichkeiten und gehen einen Schritt nach dem anderen zurück ins Leben.

Meine Geschichte

Ich selber habe viel zu lange gebraucht, um zu begreifen, dass meine Beschwerden durch ein Ungleichgewicht der Hormone ausgelöst wurden. Massive Hitzewallungen und dadurch schlaflose Nächte machten mir das Leben schwer. Ich kannte mich selber kaum mehr. Erst durch eigene Recherchen kam ich zum Schluss, dass ich wohl in den Wechseljahren angelangt war. Irgendwo hatte ich mal etwas von bioidentischen Hormonen gehört. Darüber wollte ich mehr wissen. Ich fand Hilfe bei einer Heilpraktikerin. Mit den Salben, die bioidentische Hormone enthalten, gab ich meinem Körper die Unterstützung, die er in dem Moment benötigte. Er schaffte es selber damals nicht, genügend Hormone zu produzieren und wies deutliche Mängel auf. Bereits nach zwei Wochen ging es mir um Welten besser! Ich bekam ein riesengrosses Geschenk: neue Energie erfüllte mich!

Mein persönliches Erleben brachte mich plötzlich zu der Frage, ob es zum Thema Hormone Weiterbildungen gibt. Ich fand sie in den Hormonfachschulungen von Elisabeth Buchner von hormonselbsthilfe.de.  

Die Basisschulung erforderte offiziell keine Vorkenntnisse, also meldete ich mich einfach mal an. Diese zwei Tage erlebte ich wie keine Weiterbildung zuvor. Ich sass mit zahlreichen Heilpraktikerinnen im Raum und fühlte mich als Ernährungsberaterin zuerst ziemlich exotisch. Als ich aber feststellen durfte, dass sich die Informationen perfekt mit meinem Vorwissen zum menschlichen Stoffwechsel ergänzten, war es um mich geschehen.

Das sollte mein neues Wirkungsfeld werden. Nach 20 Jahren in meiner Praxis in Steffisburg (Nähe Thun, Schweiz) hatte ich als Ernährungsberaterin und Psychologische Beraterin so viele wichtige Erfahrungen zusammengetragen. Sie bildeten das optimale Fundament, auf dem ich mein Hormoncoaching aufbauen wollte. Während eines Jahres buchte ich jede verfügbare Hormonfachschulung in der Schweiz und vor allem in Deutschland, um mein Wissen in diesem komplexen Thema zu erweitern und zu festigen. Je tiefer ich eintauchte, desto mehr fesselte es mich. Und die Faszination hält an.

Zu Beginn arbeitete ich mit “Testklientinnen” und merkte schnell, dass Geduld die grösste Herausforderung darstellte. Die bioidentischen Hormone sind so sanft dosiert, dass Veränderungen nicht von heute auf morgen geschehen. Sie schlagen nicht ein wie eine Kopfschmerztablette, die den Zustand in 30 Minuten zum Guten verändert. Ich musste erst für mich herausfinden, wie die optimale Dosierung der Salben aussieht. Und ich stellte erneut fest, wie individuell wir Menschen sind. Für jede Frau ist die Situation wieder anders. Die Einflüsse aus Umfeld, Stress und Ernährung müssen sehr differenziert angesehen und angegangen werden. Aber ich weiss heute: es gibt nichts Schöneres, als mitzuerleben, wie eine Frau wieder aufblüht. Wie sie die Regie für ihr Leben übernimmt, wie die Energie wächst und Dinge möglich werden, die zuvor unerreichbar schienen!

Heute staune ich täglich neu über das Wunderwerk Körper. Manchmal wünschte ich mir, es gäbe ein Fenster, durch das wir in den Körper hineinschauen könnten. Und doch macht genau das meine Arbeit so spannend. Alle möglichen Einflussfaktoren zusammensuchen, miteinander in Verbindung bringen und so herausfinden, was für die Frau der bestmögliche Weg ist. Der Weg beginnt dann mit dem ersten Schritt. Mit kleinen Veränderungen im Lebensstil und wenn nötig mit der Unterstützung durch die bioidentischen Hormone. Immer wieder gilt es, die Situation neu zu beurteilen und den Weg womöglich anzupassen. Eine spannende Reise gemeinsam mit jeder einzelnen Frau.

“Schon bald nach Beginn der Hormonanwendung verbesserten sich mein Konzentrationsvermögen und meine Gedächtnisleistung. Meine Haut und meine Schleimhäute sind weniger trocken. Ich bin auch psychisch ausgeglichener geworden und habe mehr Energie. Die naturidentischen Hormone in Form von Crèmes sind angenehm anzuwenden. Bei Barbara Lüscher mit ihrer freundlichen und einfühlsamen Art fühlte ich mich sofort wohl. Die komplexen Zusammenhänge der Hormone konnte sie mir verständlich erklären. Sie ging immer geduldig und fachlich kompetent auf meine Fragen ein. Es beeindruckt mich, dass sie sich stetig weiterbildet und sich so auf dem neuesten Stand hält. Alles in allem bin ich sehr froh, dass ich mich darauf eingelassen habe, meinen Hormonhaushalt in Ordnung zu bringen.”

Monika

“Liebe Barbara, jedes Gespräch mit dir war wohltuend und einfühlsam. Ich habe mich bei dir gut aufgehoben gefühlt. Ich würde das Hormoncoaching jederzeit wieder buchen.” 

Therese

“Ich danke dir von Herzen für die vielen guten Inputs. Manchmal braucht es einfach nur einen fachlich kompetenten Menschen der zuhört, seine Sichtweise präsentiert und Gedanken ins Rollen bringt. Dann kann sich das Kleine plötzlich gross bewegen. Darüber freue ich mich sehr!”

Marinette

Was du von mir bekommst

Stell dir vor, du siehst endlich wieder ein Licht am Ende des Tunnels! Du schöpfst Hoffnung und musst deine Situation nicht mehr einfach nur aushalten.

Im gemeinsamen Gespräch definieren wir die notwendigen Schritte, damit so rasch wie möglich eine Verbesserung des Befindens erreicht werden kann. Die Laborwerte des Speicheltests helfen, die Schwerpunkte zu setzen und Mängel aufzufüllen. So kommen die Hormone allmählich wieder einigermassen in ein Gleichgewicht und lassen Beschwerden schwächer werden oder sogar ganz verschwinden.

Hormoncoaching eignet sich für dich, wenn du eine Standortbestimmung vornehmen möchtest. Du spürst erste Anzeichen der Veränderung oder steckst mitten im Chaos. Laborwerte können hier eine Bestätigung sein, dass das Hormonmobilé tatsächlich schief hängt. Es ist also doch nicht nur Einbildung oder Sache der Psyche, dass es dir nicht gut geht. Leider wird dir das oft genug so gesagt.

Hormoncoaching heisst, dass wir uns in regelmässigem Abstand entweder in meiner Praxis oder auch gerne online zusammen anschauen, mit welchen Massnahmen du deinem Hormongleichgewicht wieder ein Stück näher kommst. Es kann sein, dass wir die Ernährung genauer unter die Lupe nehmen oder Strategien erarbeiten, um den Alltagsstress zu reduzieren. Oder wir sehen uns an, wie deine Schlafqualität verbessert werden kann. Je nach Dringlichkeit und wo du Möglichkeiten siehst, auch tatsächlich etwas zu verändern. Zum Ausgleich der Mangelsituation reichen diese Massnahmen oft nicht. Du brauchst wahrscheinlich bioidentische Hormone zur Unterstützung. Du lernst, wie du diese anwenden sollst und findest heraus, wie dein Körper darauf reagiert. So kannst du feststellen, dass du nach einer Weile die Dosis reduzieren oder die Häufigkeit der Anwendung verändern kannst. Weil du spürst, wann dir die bioidentischen Hormone helfen und wann du sie nicht benötigst.

Ich kann dir Zusammenhänge aufzeigen und die Möglichkeiten ausschöpfen, um deine Lebensqualität wieder zu verbessern. Denn ich bin überzeugt, dass die Wechseljahre keine Leidensjahre sein sollen. 

Ich selber habe mein Leben zurückbekommen. Ich setze die bioidentischen Hormone nur noch ganz nach Bedarf ein. Ich achte auf meine Ernährung und habe gelernt, meine Grenzen zu beachten und nicht mehr dauernd von einem Termin zum nächsten zu hetzen. 

Das kannst du auch! Und deine Welt verändert sich! Das Leben macht wieder Freude…

 Egal wo du gerade stehst, lass dir helfen.

Du willst einfach etwas mehr wissen zum Thema und dir einen Überblick verschaffen? Dann hole dir die Informationen aus meinem kostenlosen Crashkurs Hormone.

Du hast einige Beschwerden oder steckst mitten im Hormonchaos und kämpfst dich durch den Alltag. Du willst wissen, ob deine Symptome wirklich etwas mit den Hormonen zu tun haben? Dann fülle diesen Fragebogen  aus und ich gebe dir eine persönliche Einschätzung per E-Mail. Oder du buchst dir in meinem Terminkalender ein kostenloses Gespräch mit mir. Gemeinsam schauen wir, welche Möglichkeiten es gibt, die Situation zu verbessern.

Du benötigst dringend Unterstützung und willst raschmöglichst loslegen? Dann buche dir hier den ersten Termin eines 3-Monats-Coachingpakets oder erst einmal das Einstiegsangebot mit Speicheltest und Auswertungsgespräch. Wähle unter den Leistungen das entsprechende Angebot aus. Ich freue mich auf dich!

Wofür ich einstehe

Ich nehme dich und deine Beschwerden ernst, schenke dir ein offenes Ohr und nehme dich bei der Hand. Ich kann die Veränderungen in deinem Alltag aber nicht für dich vornehmen. Du musst also selber aktiv werden. Ich helfe dir dabei mit all meinem Wissen und meinen Erfahrungen. 

Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit sind mir sehr wichtig. Manchmal kann unsere Zusammenarbeit für dich vielleicht herausfordernd sein. Du bist aufgefordert, kleine Dinge wirklich zu verändern und nicht länger auf das grosse Wunder zu warten. Ich werde dir ehrlich sagen, was ich von dir erwarte. Aber ich werde auch meinerseits für dich auch alle Hebel in Bewegung setzen, damit es dir bald besser geht. 

Ich habe Ehrfurcht vor dem Wunderwerk Mensch. Es ist mir bewusst, dass wir mit bioidentischen Hormonen in ein Räderwerk eingreifen. Deshalb ist es mir wichtig, nicht einfach ins Blaue hinaus zu behandeln, sondern immer mal wieder eine Standortbestimmung vorzunehmen und mittels Speicheltest zu sehen, was dein Körper macht und wie er auf die Hormone reagiert. Wir wollen ja die Situation verbessern, nicht verschlechtern. Was bei unsachgemässer Anwendung aber durchaus geschehen könnte.

Ich will mich nicht durch örtliche Grenzen einschränken lassen. Darum biete ich das Hormoncoaching nicht nur in meiner Praxis an. Ich mache absolut gute Erfahrungen mit Gesprächen im virtuellen Raum von “zoom” (ähnlich wie skype). Da sehen und hören wir uns, obwohl jede vor ihrem Computer oder Laptop sitzt, da, wie sie sich gerade aufhält. Das funktioniert wunderbar!

3 Besonderheiten, die ich dir verrate

Ich liebe kochen, backen und jäten, um meinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Das ist für mich der perfekte Ausgleich und lässt sich gut mit meinen beruflichen Tätigkeiten und dem Familienleben kombinieren.

Als Ernährungsberaterin beliefere ich einen Hofladen regelmässig mit unwiderstehlichen Backwaren. Passt das zusammen? Ich meine JA! Mein Gebäck wird frisch zubereitet, ich weiss, was drin ist und woher die Zutaten kommen. Meine Spezialität sind Nuss- und Linzertorten… Ich bin der Meinung, Süssigkeiten sollen Genuss sein, keine Sünde! 

Bei schönem Wetter binde ich mir die Schuhe und setze mir die Ohrhörer ein. Wenn ich kann, bewege ich mich gerne draussen. Ich bin in der Lage, meine Zeit flexibel einzuteilen und nutze diese Freiheit. Unterwegs höre ich mir einen Podcast an oder lasse mich von Musik berieseln. Oder aber ich geniesse einfach die Stille, die frische Luft und den Blick in die Berge. Ohne schlechtes Gewissen, aber mit grosser Dankbarkeit!

Du willst regelmässig erfahren, was es Neues zum Thema Hormone gibt? Du willst bei den Ersten sein, die über neue Angebote von mir informiert werden und dafür eine Sonderkondition erhalten? Dann hüpf auf meine Newsletterliste und du verpasst nichts mehr.